Avatar: Ein sicheres und anonymes Browser-OS


Avatar OS

Avatar ist ein ins Leben gerufene Projekt, welches ein sicheres Betriebssystem im Browser zur Verfügung stellen soll. Es soll zum Beispiel der NSA entgegenwirken.

Folgendes Szenario: Man geht in den Browser und dort stehen einem alle Dienste und Programme zur Verfügung, die man für das tägliche Arbeiten benötigt – wie in einem Betriebssystem. Avatar ist ein Projekt, welches optisch an Chrome OS erinnert. Chrome OS ist ein komplett browserbasiertes Betriebssystem, welches allerdings installiert werden muss. Bei Avatar ist das Ziel, dass man die Oberfläche über jeden Browser im „normalen“ Betriebssystem wie Windows, Mac OS oder Linux aufrufen kann.

Der Clou an der Sache ist aber, dass:

1. man seine kompletten Dienste in ein System verlagern kann, welches man von überall aufrufen kann.

2. das System sicherer als das „normale“ Betriebssystem sein soll.

Die Frage ist allerdings, wie über den Browser die Hardware des Rechners sicher angesteuert werden soll. Dazu dient das Programm „Avatar Bridge“ welches die Schnittstelle zur Hardware herstellt. Auch dieses soll sicher kommunizieren.

Wie schafft es Avatar, „sicher“ zu kommunizieren?

Avatar hat dazu ein eigenes Netzwerkmodell entwickelt. Dieses leitet sich von einem Tor-Netzwerkmodell ab. Dazu erläutern wir an dieser Stelle aber nicht mehr.

Das Projekt ist noch in der Anfangsphase und ist hier zu finden: sneakpeek.avatar.ai

Wir sind gespannt welche weiteren Projekte noch in dieser Richtung auftauchen werden, da Browser-Betriebssysteme einen Trend darstellen. Wir halten Sie auf dem Laufenden.

(Bildquelle: sneakpeek.avat:ar.ai)

TeilenShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someonePin on PinterestShare on LinkedIn