Kurzes Update zu Smartwatches


Vor ein paar Tagen haben wir einen kurzen Überblick zu Smartwatches gegeben. Nun wurde das Startup Wimm von Google gekauft und es gibt Neuigkeiten zur Samsung Galaxy Gear.

Google hat den Smartwatch-Spezialisten Wimm gekauft. Dies ist ein Beweis dafür, dass auch Google an Smartwatches arbeitet. Ein Google-Sprecher bestätigte am Samstag den Kauf des Startups. Dabei wurde das Team in den Google-Bereich integriert, der für Android, also das Smartphone Betriebssystem von Google, zuständig ist. Bisher experimentierte Google mehr mit Google Glass (dazu wird es die nächsten Tage auch noch einen Beitrag geben), als mit Smartwatches. Jedoch merkt auch Google, dass die Uhren als nächste „Revolution“ in der IT gelten und den Markt wieder neu aufmischen werden.

Wimm hatte im Herbst 2011 eine Smartwatch mit dem Google Betriebssystem herausgebracht. Im Sommer 2012 erklärte das Unternehmen dann, man sei eine exklusive Partnerschaft eingegangen und die Uhr werde eingestellt.

Weitere News: Apple hat sich den Namen „iWatch“ schützen lassen und zeigt damit, dass die Entwicklung im vollen Gange ist. Außerdem wird Samsung seine Galaxy Gear auf der IFA in Berlin vorstellen.
Wenn es weitere News zu diesem Thema gibt, halten wir Sie natürlich auf dem Laufenden.

TeilenShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someonePin on PinterestShare on LinkedIn